Wohin in Brandenburg

Mal bei Churchill vorbeischauen

Helden in Cottbus

Vor Dietmar Wischmeyer ist auf seiner „Deutsche Helden Tour“ niemand sicher. Weder die Bescheidwisser noch Fahrradhelm-Tragegestelle und schon gar nicht die veganen Edelmenschen. An diesem Freitag macht der respektlose Kabarettist Station in der Stadthalle Cottbus.

Stadthalle Cottbus Berliner Platz 6, 03046 Cottbus, Tel. 0355 75 42 444 , 19.4. 20 Uhr, Eintritt 17,30–22,80 Euro

Duell der Dichter

In Potsdam fordert die Poetry-Slam-Garde aus Berlin die klassischen Dichter, präsentiert durch Schauspieler des Hans-Otto-Theaters, heraus. Das Publikum entschiedet, wer den Wettkampf um den besten Text gewinnt. Die Moderation übernehmen Sebastian Lehmann und Maik Martschinkowsky von der PotShow.

Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam, Tel. 033198118, 19.4., 20 Uhr Eintritt 8 Euro, erm. 6 Euro

Sandstrand und Grill

Im Wald- und Seegut Kremmen werden am Sonnabend die warmen, allzu lang erwarteten Temperaturen mit einem Frühlingsfest gefeiert. Am Wasser gibt es eine Liegewiese, einen Sandstrand, den Biergarten mit Grill, Beachvolleyball, Live-Musik und Ponyreiten. Auch Boote und Fahrräder können ausgeliehen werden.

Seelodge im Wald- und Seegut Kremmen Zum See 4a, 16766 Kremmen, Tel. 033 055 220 80, 20.4., 14-19 Uhr, der Eintritt ist frei

Markt in Rheinsberg

Gesponnenes, Gewebtes und Gedrechseltes gibt es am Wochenende in Rheinsberg. Rund 70 Kunsthandwerker präsentieren ihre Produkte auf dem 7. Kunsthandwerkermarkt. Vor Ort ist die ganze Bandbreite zu erleben, vom Kunstschmied über den Töpfermeister und Fotografen bis hin zum Steinmetz.

Rheinsberg Stadtzentrum, 16831 Rheinsberg, Tel. 033931 380 35 , 20. und 21.4., Eintritt frei

Stars in Babelsberg

Am Sonntag startet um 11 Uhr eine Führung durch die Villenkolonie Neubabelsberg. Der dreistündige Rundgang führt vorbei an Residenzen von Truman, Churchill und Ufa-Filmstars. Nicht nur die Bewohner waren berühmt, sondern auch die Architekten der Villen wie Ludwig Mies van der Rohe oder Hermann Muthesius sind inzwischen Stars.

Treff S-Bahnhof Griebnitzsee 14467 Potsdam, Tel. 0331 27 55 88 99, 21.4. 11 Uhr, Teilnahme 10 Euro

Klassik in Wittenberge

Eine Wagner-Verdi-Gala zum 200. Geburtstag beider Komponisten feiert das Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. Das Brandenburgische Staatsorchester unter Leitung von Kevin McCutcheons spielt am Sonntag Höhepunkte aus den Werken von Guiseppe Verdi und Richard Wagner.

Kultur- und Festspielhaus Wittenberge Paul-Lincke-Platz 1, 19322 Wittenberge, Tel. 03877 92 91 63 , 21.4., 17 Uhr, Eintritt 22–26 Euro