Schöneberg

„The Wall“

„The Wall“ basiert auf dem Konzeptalbum von Pink Floyd.

Für eine 360-Grad-Multimedia-Aufführung wurden die Inhalte der Songs visualisiert. Erzählt wird die Geschichte von Pink, einem jungen Mann, der seinen Vater im Zweiten Weltkrieg verloren hat und mit seiner Mutter aufwächst, die ihn mit ihrer Fürsorge erstickt. Er heiratet und beginnt eine Karriere als Rockstar. Düster.

Planetarium Munsterdamm 90, Schöneberg, Tel. 790 09 30, 19. 4., 20 Uhr, 9 Euro