Trus Top-Tipp

Gitarrenheld

Spreeradio-Moderator Jochen Trus empfiehlt Steve Lukather

Zum Anschauen: Vor einigen Wochen veröffentlichte das „Rolling Stone“-Magazin mal wieder eine Liste mit den 100 besten Gitarristen aller Zeiten. Es landeten wie gewohnt die üblichen Großmeister des Rock, Jimi Hendrix, Eric Clapton, Jimmy Page und Keith Richards auf den vorderen Plätzen, was ich durchaus verstehen kann. Für die großen Saitenvirtuosen des Jazz wie Al di Meola, Django Reinhardt oder Bireli Lagrene gab es leider keine Top 100-Platzierung, komischerweise auch nicht für Steve Lukather, den Gitarristen von Toto, der auf vielen weltberühmten Aufnahmen, unter anderem auf Michael Jacksons „Thriller“ zu hören ist. Lukather gastiert heute Abend mit seinem neuen Album „Transition“ im Kreuzberger Lido.

Zum Anhören: Toto-Erfolge wie „Rosanna“, „Hold the Line“ oder „Africa“ gingen weltweit millionenfach über den Ladentisch. Steve Lukather und Kollegen waren eine Mainstream-Band auf höchstem musikalischem Niveau, wenn auch die Studioaufnahmen oftmals viel zu glatt auf Hochglanz produziert waren. Der Zauber der Band entfaltete sich viel eher in den Live-Interpretationen der Stücke, vom 2003er-Album „Live in Amsterdam“ etwa klingt dem Hörer pure Improvisations- und Spielfreude entgegen. Und die wird Lukather wohl auch heute Abend unter Beweis stellen.