Trus Top-Tipp

Klasse Klassik

Spreeradio-Moderator Jochen Trus empfiehlt die Philharmoniker.

Zum Anschauen: Kürzlich war ich mal wieder in der Philharmonie. „Jazz at the Philharmonic“ war eine begeisternde Veranstaltung. Schon der Weg zur legendären Berliner Musikinstitution ist ein Fest für alle Sinne: An einem klaren, kalten Abend den beiden hell angestrahlten, asymmetrischen, gelben Gebäuden von Hans Scharoun entgegenzulaufen, macht schon richtig Lust auf ein schönes musikalisches Erlebnis. Und dann erst diese atemberaubende Akustik. Auf allen Plätzen kann man besagte Stecknadel fallen hören, Akustiker Lothar Cremer war ein Meister seines Fachs. Wenn Sie dort auch lange Zeit nicht waren, gehen Sie doch am Freitag um 18 Uhr zu den Philharmonikern mit Simon Rattle und Mozarts Zauberflöte.

Zum Anhören: Von Wolfgang Amadeus Mozart komponiert, wurde „Die Zauberflöte“ 1791 im Wiener Freihaustheater uraufgeführt. Sie gehört zu den berühmtesten Opern der Welt, und es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Inszenierungen. Die Arien, zum Beispiel „Der Vogelfänger bin ich ja“, sind auch Vielen vertraut, die noch nie eine Oper gesehen haben. Die märchenhaften Inhalte des etwa dreistündigen Werks machen den Zugang auch für Opern-Einsteiger einfach, und die Berliner Philharmoniker sind sowieso absolute Weltklasse, worauf wir sehr stolz sein können.