Kiez-Tipps

Italienische Küche und skandinavisches Café

Bon Fini Freundliche Leute, leckeres Essen und eine hohe Wahrscheinlichkeit, Bekannte aus dem Kiez zu treffen – das macht die Pizzeria Bon Fini aus, das bei John Kunkeler und seinem Sohn beliebteste Mittagslokal der Gegend.

Das Ristorante bietet die klassische italienische Küche, „das wird einem nie über“.

Chausseestraße 15, wochentags ab 12 Uhr, Sbd. ab 18 UhrFilmgalerie 451 Die kultigsten Off-Filme für den häuslichen Kinoabend können Kiezbewohner in der Filmgalerie 451 ausleihen. Eine Programmvideothek, in der nicht plump Blockbuster aufgereiht werden, sondern nach Regisseuren sortiert wird. Der Betreiber ist ein echter Fan, „der identifiziert sich total mit dem was er macht – quasi das Schlot als Videothek“.

Torstraße 231, täglich ab 12 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 14 UhrPark am Nordbahnhof Über fünf Hektar groß ist das Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs, das zu Zeiten der Teilung der Stadt brach lag. Nach der Wende wurde das alte Bahngelände zu einem Erholungs- und Freizeitpark umgestaltet, der passionierten Läufern wie John Kunkeler eine ruhig und idyllisch gelegene Trainingsstrecke mitten im Zentrum bietet. „Dort jogge ich sehr oft“, sagt Kunkeler. „Und das Gute ist, wenn mein Handy klingelt und ich in den Club muss, bin ich in fünf Minuten wieder drüben.“

Nördlich vom S-Bhf. Nordbahnhof

Oslo Kaffeebar Skandinavisches Design und exquisiten Kaffee kombiniert die Oslo Bar gegenüber einem kleinen Park. Den „besten Kaffee Berlins" verkauft nach eigener Aussage zwar jede dritte Espressobar der Stadt, doch laut John Kunkeler lässt sich rund um den Schlot kein besserer Kaffee finden.

Eichendorffstraße 13, Mo. bis Fr. ab 8 Uhr geöffnet