Das Beste am Sonnabend

Premiere: „Vanitas“ in der Werkstatt der Staatsoper

20:00: „Vanitas“ ist der Titel eines Musiktheaterstücks von Salvatore Sciarrino, das 1981 in Mailand uraufgeführt wurde und sich mit Vergänglichkeit auseinandersetzt. Nachdem die Werkstatt der Staatsoper im Oktober 2010 mit Sciarrinos „Infinito Nero“ wiedereröffnet wurde, hat heute Abend „Vanitas“ Premiere. Das Libretto basiert auf fünf Sprachen. Mit Rowan Hellier (Stimme), Gregor Fuhrmann (Cello) und Jenny Kim (Klavier).

Staatsoper im Schiller Theater, Bismarckstr. 110, Charlottenburg, Tel. 20 35 45 55, Karten kosten 20 Euro