Mittwoch

Klassik: Roman Trekel singt Werke von Schumann bis Schönberg

20:00: Roman Trekel ist nicht nur Ensemblemitglied der Staatsoper, sondern auch ein hervorragender Solokünstler. Diesen Ruf verteidigt er vor allem als Liedinterpret und gestaltet einen Abend, der sich dem romantischen Repertoire widmet. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Robert Schumann und Werke der Wiener Schule von Arnold Schönberg, Alexander Zemlinsky sowie Richard Strauss. Begleitet wird Bariton Roman Trekel von Oliver Pohl am Klavier.

Staatsoper im Schiller Theater, Bismarckstr. 110, Charlottenburg, Tel. 20 35 45 55, Karten 25 Euro