Das Beste am Dienstag

Premiere: „Peeping At Pepys“ im Berliner Ensemble

20:00: Aus dem 17. Jahrhundert datieren die Tagebücher des musizierenden Flottenbeamten Samuel Pepys, aus denen Gustav Peter Wöhler einen musikalischen Abend gemacht hat. In Wort und Ton erwacht die Welt des Mr. Pepys zu neuem Leben, ein Theaterereignis für Verliebte und Eheleute, für Wissenschaftler, Manager und Theaterfreunde, für Meeres-, Musik- und Literaturliebhaber. Premiere.

Berliner Ensemble Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte, Tel. 28 40 81 55, berliner-ensemble.de, Karten kosten 5 bis 30 Euro