Mitte

„Dummy“ im Chamäleon

Mit „Dummy“ kommt eine neue, zeitgemäße Variation des Varietés auf die Chamäleon-Bühne.

Nach den Ideen des 22-jährigen Regisseurs und Ausnahmeartisten Eike von Stuckenbrok (Foto) entstand in Zusammenarbeit mit Bühnenvisionär Markus Pabst eine Show, die berührt und begeistert, mit einem Soundtrack von Elektro bis Klassik.

Chamäleon: In den Hackeschen Höfen, Rosenthaler Straße 40/41, Mitte, Tel. 400 05 90, chamaeleonberlin.de, Karten kosten 36 bis 46 Euro, ab 21. Februar Voraufführungen, 20 Uhr