Wohin in Brandenburg

Mit dem goldenen Saxophon

Weihnachtliche Musicalgala

In der schönen Nikolaikirche erklingen weihnachtliche Lieder aus bekannten Musicals. Als Solisten treten die Wiener Sopranistinnen Astrid Golda und Johanna Kräuter sowie der Bariton Gerald Reiter auf. Die musikalische Leitung hat Andreas Brencic. Zudem ist Ronald Köhler mit goldenem Saxofon dabei.

St. Nikolaikirche Am Markt 1, Bad Freienwalde, 14,+15.12., 19 U., 16.12., 16 Uhr, Tel. 033 44 36 11, 6 -26,80 Euro

"Thriller for One" im Turbinenhaus

Das Event Theater lädt zu einem komödiantischen Krimiabend ein. Im Stück "Thriller for One - Miss Sophie packt aus" geht es um mysteriöse Vorkommnisse im Haus einer alten englischen Dame. Vor der Aufführung mit Sonja Pfeil, Nico Will und Hank Teufer wird den Besuchern "Weihnacht-Catering" geboten.

Turbinenhaus in den St. Annenhöfen Kirchhofstr. 3-7, Brandenburg/H., 14.12., 20 Uhr, Tel. 033 81 79 32 77, 25 Euro

Architektur vor 1945

Fotograf Thomas Voßbeck begleitet die Teilnehmer dieser Führung durch die Ausstellung seiner Bilder über das postindustrielle Kulturerbe Oberschlesiens. Zu sehen sind 47 Fotos, die die erhaltene Architektur aus der Zeit vor 1945 festgehalten haben.

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Am Neuen Mark 9, (Kutschstall), Potsdam, 15.12., 15 Uhr, Tel. 0331 620 85 50, Eintritt 4 Euro

Rockoper mit Faust

Mit 25 Pop- und Rocksongs erzählt ein hochkarätiges Schauspieler- und Musikerensemble Johann Wolfgang von Goethes Faust, die Tragödie über den Gelehrten Heinrich Faust, der einen Pakt mit dem Teufel eingeht. Die Fassung stammt vom Komponisten und Librettisten Rudolf Volz.

Theater am See Seestr. 22, Bad Saarow, 15.12., 20 Uhr, Tel. 033 631 86 83 23 , Karten ab 29 Euro

Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Alljährlich wird am dritten Advent in der pittoresken Altstadt von Dahme ein Weihnachts- und Töpfermarkt veranstaltet. Dabei ist nicht nur Kunsthandwerkliches und Gastronomisches zu haben. Es gibt auch Bläser- und Chorkonzerte sowie Märchenlesungen.

Historisches Zentrum (rund um die Hauptstraße), Dahme (Teltow-Fläming), 16.12., ab 13 Uhr, Tel. 035 451 981 20, Eintritt frei

Durch die Schorfheide wandern

Naturwächter Uwe Schneider wandert mit den Teilnehmern etwa drei Stunden durch die winterliche Schorfheide. Westlich des Werbellinsees geht es dabei durch den alten, recht unheimlichen Eichenwald. Zum Aufwärmen gibt es bei einer Pause Glühwein.

Erster Waldparkplatz (von Eichhorst kommend Richtung Groß Schönebeck) Schorfheide-Eichhorst, 16.12., 10 Uhr, Tel. 033 393 638 19, Teilnahme gratis