Das Beste am Sonntag

Theater: "Shakespeares Sonette" am Berliner Ensemble

20:00: Manch einer, der für die Schule eines auswendig gelernt hat, kann es noch Jahrzehnte später aufsagen. Liebe, Hass, Sehnsucht, Jugend und Stillstand sind nur einige der unzähligen Motive, die William Shakespeare in seinen wunderbaren Sonetten behandelt. Im Berliner Ensemble belebt Robert Wilson 25 Sonette Shakespeares mit poetischen Bildern und der betörenden Musik von Rufus Wainwright. Nie darf ein Hemmnis reiner Seelen Bund im Wege stehen.

Berliner Ensemble Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte, Tel. 28 40 81 55, 6 bis 31 Euro