Wohin in Brandenburg

Weihnachtsmarkt mit Pony

Liebeslieder zum Weihnachtsfest

Björn Casapietra singt, begleitet von Sibylle Briner am Klavier, "Christmas Love Songs". Der international gefeierte Tenor trägt traditionelle Lieder wie "Ave Maria" oder "Es ist ein Ros' entsprungen" sowie internationale Melodien wie "Amazing Grace" oder "Feliz Navidad" vor. Casapietra, der in Genua geboren ist, wuchs im brandenburgischen Rauchfangswerder auf und lebt heute in Berlin

Evangelische Kirche Händelplatz 1, Eichwalde, 30.11., 19.30 Uhr, Tel. 035 723 201 49, Karten 30 Euro

Premiere von "Jugend ohne Gott"

Das Stück "Jugend ohne Gott" nach dem 1937 erschienenen gleichnamigen Roman Ödön von Horvaths handelt von der jungen Generation in der Zeit des aufkommenden Nationalsozialismus. Am Beispiel des Mordes an einem Schüler und der Aufklärung der Tat schildert Horvath eine Jugend ohne Gewissen und Verantwortungsgefühl. Regie führt Alexander Nerlich.

Hans Otto Theater (Reithalle) Schiffbauergasse 11, Potsdam, 30.11., 19.30 Uhr, Tel. 0331 981 18, Karten 20 Euro

Mit Kerzen durchs Schloss

Bei einer abendlichen Führung durch das Rheinsberger Schloss mit Verwalterin Helma Heldt unter dem Motto "Advent, Advent, (k)ein Lichtlein brennt" erfahren die Teilnehmer, wie die Bewohner des Anwesens damals Licht gemacht haben. Kronleuchter hatten beispielsweise im Schloss 32 Kerzen. Angezündet wurden diese mit einem Fidibus.

Schlosspark Rheinsberg Mühlenstr. 1, Rheinsberg, 1.12., 16 Uhr, Tel. 03391 72 60 , Teilnahme 5 Euro

Am Dorfanger von Falkensee

Ein hübscher Weihnachtsmarkt rund um den Dorfanger in Falkensee erwartet die Besucher am Vortag des ersten Advents. Ein Weihnachtsmann beschert die Kinder, zudem sind Ponyreiten, Streichelzoo sowie für die Erwachsenen Live-Musik angekündigt. Im Haus am Anger wird Puppentheater aufgeführt, in der Kirche singt der Männerchor festliche Stücke.

Rund um den Angerteich Falkenhagener Str. 16, Falkensee, 1.12., ab 10 Uhr, Tel. 03322 28 13 15, Eintritt frei

Baumwanderung im Volkspark

Der Landschaftspfleger Claas Fischer begleitet die Teilnehmer durch den Volkspark und erklärt die Erkennungsmerkmale der Bäume und Sträucher. Zu den zahlreichen fremdländischen Gewächsen erläutert der Naturexperte außerdem, woher diese stammen und gegebenenfalls welchen Nutzen sie haben. Der Rundgang dauert etwa anderthalb Stunden.

Volkspark (Treffpunkt Haupteingang) Georg-Herrmann-Allee 1, Potsdam, 2.12., 10 Uhr, Tel. 0331 62 06 777, 5 Euro

Annekathrin Bürger unterhält

Die Berliner Schauspielerin Annekathrin Bürger bringt dem Publikum erzählerisch und musikalisch ihre Erfahrungen mit Weihnachten nahe, dem für sie "stressreichsten Fest des Jahres". So erzählt sie unter anderem die gruselige Geschichte um einen Hausgeist, berichtet über den eigenartigen Wunsch einer 79-jährigen Dame am Weihnachtsabend sowie die Klagen eines Teenagers über den Familienärger vor dem Fest.

WerkEins Mittelstr. 18, Guben, 2.12., 19 Uhr, Tel. 03561 43 1523, Karten 15 Euro