Dienstag

Ingrid Noll liest im Babylon

Amalia, Ellen und Hildegard haben sich ein schönes Zuhause geschaffen. Außenstehende nennen es allerdings Nonnenkloster, doch das ficht die drei nicht an.

In Ingrid Nolls neuem Krimi "Über Bord" (Diogenes Verlag) endet die Idylle, als ein Halbbruder vor der Tür steht. Um sich näher kennenzulernen, begeben sie sich gemeinsam auf Kreuzfahrt. Im Babylon liest Noll, von der mehrere Bücher verfilmt wurden, aus "Über Bord".

Literatur: Babylon Berlin: Mitte, 20 Uhr, Tel. 242 59 69