Höhepunkte der Woche

Festival: 500 Kurzfilme in sieben Kinos der Stadt

13.11.: Das 1982 als Super-8-Filmfest in Kreuzberg gegründete Internationale Kurzfilm Festival Berlin hat sich zu einem der wichtigsten Festivals Europas entwickelt. Um 21 Uhr fällt in der Volksbühne der Startschuss zum "Interfilm Short Film Festival 2012". Rund 500 Filme werden in 58 Programmen in sieben Kinos gezeigt. Darunter im Babylon Mitte und im Filmtheater am Friedrichshain. Zur Eröffnung spielt Gitarrenvirtuose Christopher Zitterbar auf.

Volksbühne Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte, Tel. 204 65 777, 21 Uhr, 8 Euro, Infos im Netz: interfilm.de