Höhepunkte der Woche

Deutsche Oper: "Turandot" an der Bismarckstraße

03.11.: Zum letzten Mal in dieser Spielzeit kommt Puccinis "Turandot" auf die Bühne. Es war auch Puccinis letztes Werk. Er starb an den Folgen einer Operation im November 1924 in einem Brüsseler Krankenhaus und hinterließ die Oper unvollendet. Sein Kollege Franco Alfano stellte "Turandot" schließlich nach den Skizzen des Meisters fertig. Es dirigiert Jesus Lopez Cobos, in der Titelrolle ist Catherine Foster zu erleben.

Deutsche Oper Berlin Bismarckstr. 35, Charlottenburg, Tel. 343 84 343, 19.30 Uhr, Karten kosten 28-86 Euro