Mittwoch

Alternative Rock und Folk mit der "Band Of Horses" aus Seattle

Vor zwei Jahren erhielt die Indierock-Gruppe "Band Of Horses" für ihr Debüt-Album "Infinite Arms" eine Grammy-Nominierung.

Damit schaffte die Band aus Seattle - 2004 als Soloprojekt von Ben Bridwell gegründet - den internationalen Durchbruch, auch wenn der große Preis ausblieb. Die Musik lebt vom Gitarren-Sound, sie ist melodisch ohne gefällig zu sein, manchmal wird sie fast hymnisch. Es sind hübsche Folkstücke darunter, die mit der Akustikgitarre gespielt werden, aber auch härtere Rocknummern wie "Knock Knock".

Musik: Admiralspalast, 20 Uhr, Tel. 47 99 74 99