Das Beste am Mittwoch

Kunst: York der Knoefel in der Halle am Wasser

11:00: Der gebürtige Potsdamer York der Knoefel starb im vergangenen Jahr überraschend. Er war ein Reisender zwischen New York, Berlin und Tokio. Bereits 1988 zeigte Knoefel an der Kunsthochschule in Dresden seine Fotoinstallation "Schlachthaus Berlin" - als verkapptes Symbol für politische Verhältnisse. Diese Serie und frühere Fotografien präsentiert die Loock Galerie in der Halle am Wasser als Hommage an den Ausnahmekünstler.

Loock Galerie Invalidenstraße 50/51, Mitte, Tel. 39 40 96 85 0, Di.-Sbd. 11-18 Uhr, Eintritt frei, Schau bis 22. Dezember