Schöneberg

"Bunga Bunga"

Ein ironisches Wortspiel mit den "Bunga-Bunga-Partys" des früheren italienischen Ministerpräsidenten treibt das Puppenspiel "Bunga Bunga - oder Altern in Würde".

Darin reist Walter Bunga zum jährlichen Kongress des Vereins "Altern in Würde" und wird zu seinem großen Erstaunen beim Einchecken im Hotel erstmals richtig freundlich behandelt. Was führte zu diesem Sinneswandel?

Hans Wurst Nachfahren, Gleditschstr. 5, Tel. 216 79 25. UA am 19. Okt., 20 Uhr