Höhepunkte der Woche

Ausstellung Kunst in Europa seit 1945 in Mitte

17.10.: Mit der Ausstellung "Verführung Freiheit. Kunst in Europa seit 1945" versucht das Deutsche Historische Museum, die europäische Kunst seit 1945 ohne die üblichen ideologischen Grenzziehungen, die der Kalte Krieg mit sich gebracht hat, in den Blick zu nehmen. Es sind künstlerische Auseinandersetzungen mit den Idealen der Aufklärung, dem Glauben an universale Menschenrechte, Freiheit, Gleichheit und Demokratie. Zu sehen sind Werke wie die Studie zu "Die Bauarbeiter" von Fernand Léger (Foto) sowie Arbeiten von René Magritte, Ian Hamilton Finlay, Tadeusz Kantor, Christo, Mario Merz oder Damien Hirst. Die Ausstellung reist im Anschluss nach Krakau, Tallinn und Mailand weiter.

Deutsches Historisches Museum Unter den Linden 2, Mitte, www.dhm.de, Tel. 20 30 44 44, täglich 10-18 Uhr, 8 Euro (bis 10. 2. 2013)