Höhepunkte am Wochenende

Jazz: James Blood Ulmer mit Quartett in Charlottenburg

07.10.: Er ist ein Grenzgänger, der mit seiner Gitarre eine ungeheuere Energie aufbaut. James "Blood" Ulmer lässt keine stilistischen Grenzen gelten, spielt schroffen Blues, kantigen Funk, harten Rock. Nun meldet sich Ulmer mit der Reunion seines aus den 90er-Jahren bekannten Black Rock Trios zurück, erweitert durch Sängerin Queen Esther. Mit dabei sind seine langjährigen Kollegen Mark Peterson am Bass und Calvin Weston am Schlagzeug.

A-Trane Bleibtreustraße 1, Charlottenburg, Tel. 313 25 50, 22 Uhr, Karten kosten 25 Euro, erm. 20 Euro