Das Beste am Donnerstag

Kunst: Frühe Fotografien von Dennis Hopper

10:00: Als Dennis Hopper starb, fanden sich in seinem Nachlass etliche Kisten mit Fotos. Der geniale "Easy-Rider"-Schauspieler war auch Sammler und Förderer der jungen Kunstszene sowie selbst ein guter Fotograf. Die Schau "The Lost Album" präsentiert mehr als 400 Fotografien von Hopper, die in den 60er-Jahren entstanden. Sehr sehenswert.

Martin-Gropius-Bau Niederkirchnerstraße 7, Kreuzberg, Tel. 25 48 60, berlinerfestspiele.de, Eintritt 7 Euro, Mi-Mo 10-19 Uhr, Ausstellung bis 17. Dezember