Das Beste am Dienstag

Poetry: Slam Kampf um das rote Megaphon

20:30: Der Dichterwettstreit der heutigen Zeit: Poetry Slam in Kreuzberg. Erlaubt ist, was gefällt. Selbstverfasstes wird vorgetragen. Die maximale Länge des Auftritts darf fünf Minuten nicht überschreiten, Requisiten sind verboten. Über den Sieger des Abends entscheidet dann das Publikum. Der beste Slammer wird mit dem "roten Kreuzbergslam-Megaphon" ausgezeichnet. Sebastian Lehmann und Maik Marschinkowsky moderieren.

Lido Cuvrystraße 7, Kreuzberg, Tel. 69 56 68 40, lido-berlin.de, 5 Euro