Musik: Die Ärzte

Die einzig wahre Punkband in der Waldbühne

"Ist das noch Punkrock?", fragen Die Ärzte selbstironisch in einem Videoclip zu ihrem Album "auch", das im April herauskam.

Ja, das ist die Frage der Fragen - aber war sie das nicht eigentlich schon immer? Mit treibenden Bässen und schnellen Soli hat die Band seit ihrer Gründung 1982 ihren Fans eingeheizt, mal mehr, mal weniger auf Punklinie, die Band hat große Kollegen der Branche gecovert oder ironisch persifliert. "Kreative Anarchie" scheint da ein verlässlicheres Kennzeichen ihrer Musik zu sein.

Die Fans schätzen das, Partylaune stellt sich bei den Konzerten schnell ein. Das war im Juni bei den drei Konzerten in der Wuhlheide so, und das dürfte auch in der praktisch ausverkauften Waldbühne so werden. Als wollten Die Ärzte ihren Anspruch als einzige echte Punkband unterstreichen, treten im Vorprogramm die "Stranglers" (17. 8.), die "Undertones" (18. 8.) und "The Damned" (19. 8.) auf.

Musik: Waldbühne, Am Glockenturm, Tel. 6110 13 13. Am 17., 18.+19. Aug., 19.30 Uhr