Höhepunkte der Woche

Klassik: Vittorio Grigolo singt in der Philharmonie

05.06.: Der italienische Tenor Vittorio Grigolo war mit 23 Jahren der jüngste Tenor an der Mailänder Scala. Innerhalb weniger Jahre sang er an bedeutenden Opernhäusern in einem Repertoire, das sich über Mozart, Donizetti, Verdi, Puccini, Gounod, Massenet, Offenbach, Bernstein und die geistlichen Werke Rossinis erstreckte. Heute ist er einer der führenden Tenöre seiner Generation und tritt auf den größten Bühnen der Welt auf. Begleitet vom Staatlichen Slowakischen Sinfonieorchester unter Leitung von Daniele Rusioni gastiert Vittorio Grigolo im Rahmen seiner Tournee "The Italian Tenor" in der Philharmonie.

Philharmonie Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten, Tel. 826 47 27, 20 Uhr, Karten kosten 38,60-117,95 Euro