Das Beste am Dienstag

Vortrag: Marilyn Monroe und die Demokratie

19:30: Andreas Jacke beschäftigt sich in seinem Multimedia-Vortrag mit der Filmikone Marilyn Monroe, die am 5. August 1962 starb. Der Berliner Filmwissenschaftler und Autor vertritt die These, dass die als Sexsymbol umschwärmte Blondine sogar positiven Einfluss auf die Demokratisierung hatte. Ungewöhnlicher Ansatz.

Urania An der Urania 17, Schöneberg, Tel. 218 90 91, urania.de, 6 Euro