Kino

Laufen, Laufen

I Want To Run

Warum tut sich jemand das an: In 64 Tagen knapp 4500 Kilometer von Süditalien bis zum Nordkap in Norwegen zu laufen? Im Schnitt müssen täglich 70 Kilometer zurückgelegt werden, auf Straßen mit Autos und Lastwagen, übernachtet wird in Turnhallen. Regisseur Achim Michael Hasenberg hat Teilnehmer des Trans-Europalaufs 2009 begleitet - ein Film für Laufenthusiasten.

Joachim Hauser läuft gegen seine Multiple Sklerose an, zwei schwedische Offiziere sind auf Befehl dabei, Achim Heukemes ist Profi-Sportler, Robert Wimmer gewann den Europalauf 2003 und will seinen Titel verteidigen. Elke Streicher spricht von einer Herausforderung.

Der Film will seinen Protagonisten nahekommen und mehr als eine Sportreportage sein. Doch wirklich nachvollziehen lassen sich die Motive nur bei den wenigsten. Manche Aussagen der Läufer wirken wie Phrasen. Als Zuschauer staunt man über Leidensbereitschaft und Hingabe. Nach einiger Zeit wirken die Bilder von Läufern auf Straßen allerdings monoton, dem Film fehlt ein Spannungsbogen, vieles bleibt oberflächlich. Auch weniger oder zurückhaltendere Musik wäre vielleicht besser gewesen.

Dokumentation: USA 2012, 89 Min., von Achim Michael Hasenberg