Klassik

Plácido Domingo

Daniel Barenboim mit der Staatskapelle, Startenor Plácido Domingo in der Titelrolle.

Die Aufführung von Giuseppe Verdis Oper "Simon Boccanegra" ist hochkarätig besetzt. Es geht um den Aufstieg und plötzlichen Tod des genuesischen Dogen. Eine melancholische Grundstimmung prägt das Werk Verdis, das wegen seiner durchgestalteten Szenen als Beginn seines reifen Spätwerks gilt.

Staatsoper im Schiller Theater, Bismarckstr. 110, Tel. 20 35 45 55. Am 26.+28. Mai, 19.30 Uhr