Die Höhepunkte des Wochenendes

Folkrock: Ian Anderson in Kreuzberg

20.05.: Vor genau 40 Jahren erschien das Jethro-Tull-Album "Thick as a brick", ein Konzeptalbum mit nur einem Stück, verteilt auf zwei LP-Seiten. Bandleaderer Ian Anderson hat dafür die Figur des minderjährigen Poeten Gerald Bostock erfunden, der mit dem Schmähgedicht "Thick as a brick" (zu deutsch etwa "Dumm wie Bohnenstroh") zweifelhafte Berühmtheit erlangt. Nun hat Anderson dem Werk einen zweiten Teil folgen lassen.

Tempodrom Möckernstr. 10, Kreuzberg, Tel. 01805 57 00 70, 20 Uhr, Karten kosten 38,75-73,25 Euro