Arnos Woche

Der ewige Muttersohn

| Lesedauer: 2 Minuten
Arno Müller

Arno Müller über einen ganz besonderen Soundtrack des Lebens

Unser Sohn ist elf Jahre alt und ich weiß nicht, wie oft meine Frau ihn täglich ermahnt, maßregelt, ihn an etwas erinnert oder ihm etwas verbietet: "Es ist kalt draußen, zieh' die Jacke an". "Lauf' nicht barfuß durch die Gegend, du erkältest Dich". "Iss nicht so viele Süßigkeiten". "Denke an Deine Hausaufgaben". "Nicht schon wieder fernsehen", und so weiter.

Ich frage mich manchmal, ob er das alles überhaupt noch mitbekommt, oder ob es zum Soundtrack unseres Lebens so dazu gehört, dass man es gar nicht mehr wahrnimmt. Wie die vorbeifahrenden Autos auf der Straße, das Vogelgezwitscher im Garten oder das leise Brummen des Kühlschranks. Bei mir ist das nämlich so: ich höre es bei uns zu Hause nicht mehr.

Aufgefallen ist mir das allerdings erst vor kurzem, als ich mal wieder mit meiner Mama telefonierte. Ich lebe seit 40 Jahren nicht mehr mit meiner Mutter unter einem Dach, und es ist mir wie Schuppen von den Augen gefallen, dass seit 40 Jahren 80 Prozent jedes Telefongesprächs, das ich mit meiner Mutter in dieser Zeit geführt habe und führe, aus Ermahnungen, Maßregelungen, Erinnerungen und (etwas diplomatischer als in meiner Kindheit vorgetragenen) Verboten besteht. "Du sollst endlich aufhören zu rauchen". "Machst du auch noch regelmäßig Sport?". "Trink nicht so viel Wein." "Gehst du auch immer früh zu Bett, wenn du morgens früh aufstehen musst?".

Seit 40 Jahren telefoniere ich etwa 15 Minuten pro Woche mit meiner Mama. Hochgerechnet macht das 25.000 Minuten. Über 400 Stunden, die meine Mutter aufgewendet hat, ihren erwachsenen Sohn zu erziehen. Werden wir für unsere Mütter denn nie erwachsen? Meine Mutter ist fast 80, und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das jemals sein lässt - wahrscheinlich würde es mir sogar fehlen. Ich denke nur gerade darüber nach, ob ich meinem Sohn jetzt schon sagen soll, dass das auch bei seiner Mama nie aufhören wird. Oder ob ich doch lieber warte, bis er es selbst bemerkt.

Arno Müller ist Programmdirektor von 104.6 RTL und Moderator von "Arno und die Morgencrew" (Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr)