Freitag

Theater: "Verrücktes Blut" im Ballhaus

Diese Lehrerin ist wild entschlossen, ihren Schülern mit Migrationshintergrund etwas beizubringen: Schillers "Räuber" sollen es sein, als gutes Beispiel deutscher Sprache und idealistischer Werte. Dafür greift selbst sie zur Waffe. Das Stück "Verrücktes Blut" erhielt viele Preise.

Ballhaus Naunynstraße, 20 Uhr, Tel. 75 45 37 25