Literatur

Türkisches Festival

"Bruch. Umbruch. Aufbruch!" ist das Motto des türkischen Literaturfestivals in der Volksbühne, es beschäftigt sich mit der Rolle der Türkei im Arabischen Frühling. Die syrische Schriftstellerin Samar Yazbek präsentiert ihr Buch "Schrei nach Freiheit" (23.3., 19.30 Uhr) und diskutiert mit Autorin Pinar Selek und Verleger Tanil Bora. Viele junge türkische Autoren stellen sich vor.

Volksbühne Rosa-Luxemburg-Platz, Tel. 240 657 77. Vom 23.-31. März