Das Beste am Mittwoch

Theater: "Eugen Onegin" am Lehniner Platz

20:00: Der Zuschauer taucht langsam ein ins Russland des beginnenden 19. Jahrhunderts, in die Welt von Alexander Puschkin. Anfangs agieren die Schauspieler in vermeintlicher Alltagskleidung, dann ziehen sie sich auf der Bühne um und schlüpfen in zeitgemäße Kostüme. Der gefeierte lettische Regisseur Alvis Hermanis hat an der Schaubühne "Eugen Onegin" gewissermaßen als Zeitreise inszeniert. Tilman Strauß spielt den Onegin, Robert Beyer ist Puschkin. Ein bezaubernd schöner, anmutiger Abend.

Schaubühne am Lehniner Platz, Kurfürstendamm 153, Wilmersdorf, Tel. 89 00 23, Karten kosten 7-43 Euro