Arnos Woche

Wie dumm macht Fernsehen?

Wissen Sie, was mich beim Fernsehschauen wirklich in den Wahnsinn treibt? Das sind diese Quiz-Fragen, bei denen eine der vorgegebenen Antworten immer totaler Nonsens ist.

Wie zum Beispiel neulich bei der Sendung "Punkt 12" von RTL. Die Gewinnspielfrage lautete: "Wie heißt die deutsche Rockband: Tokio Hotel oder Peking Bude?" Könnte man ja denken: Noch blöder kann es nicht werden. Doch wie diese Frage zeigt: "Was backt der Bäcker: Brötchen oder Blümchen?", geht es tatsächlich noch dümmer.

Jetzt mal ehrlich: Warum sind diese Fragen immer so bescheuert? Als ob sich irgendein Trottel fände, der ernsthaft denkt: "Brötchen? Oder waren es doch Blümchen?"

Noch bescheuerter ist es, wenn sich der Moderator schon gar keine Mühe mehr gibt, überhaupt so zu tun, als stellte er eine ernsthafte Frage. Etwa wenn er wissen will: "Was wollen die Kandidaten bei ,The Biggest Looser' - abspecken oder abschinken?" Ist doch unglaublich, oder?

Das ist aber nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite sind die Antworten der Kandidaten, die einem so im Fernsehen unterkommen. Hier eine kleine Sammlung:

Frage: Unter welcher Telefonnummer erreicht man den Notruf der Feuerwehr? Antwort: 010.

Frage: Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsächlich für den Blutumlauf verantwortlich? Antwort: die Milz.

Frage: Wie viele Bundesländer gibt es in Deutschland? Antwort: Drei.

Frage: Wie viele Drittel ergeben ein Ganzes? Antwort: vier.

Frage: Welches Pedal entfällt bei einem Wagen mit Automatikgetriebe? Antwort: das Gaspedal.

Frage: Für einen Einkaufsbummel in Düsseldorf muss man in welches Bundesland reisen? Antwort: Rheinland-Westfalen.

Hört man diese Antworten, weiß man warum die Quiz-Fragen bei "Punkt 12" so einfach sind. Ein guter Freund meinte einmal: "Wenn die Einschaltquoten zu niedrig sind, ist das Programm zu anspruchsvoll." Ich kann nicht glauben, dass er mit dieser Aussage Recht haben könnte.

Arno Müller ist Programmdirektor von 104.6 RTL und Moderator von "Arno und die Morgencrew" (Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr)