Montag: Theater

"Schöne neue Liebe" in der Ausländerbehörde

Der Aufführungsort ist ungewöhnlich, aber passend gewählt: "Schöne neue Liebe" von Ulrike Düregger und Charles-Henry Peler beschäftigt sich mit multikulturellen Paaren. Wer die musikalische, deutsch-französische Sprach-Tanz-Performance sehen möchte, sollte sich anmelden, da es nicht so viele Plätze gibt.

Ausländerbehörde, 27.-29.2.+2.3., 18.30 Uhr, Tel. 0175/327 31 04