Die Höhepunkte der Woche

Sport: Snooker-Profis treffen sich in Kreuzberg

01.02.: Snooker ist eine Billard-Variante, die mit speziellen Queues auf einem Snookertisch gespielt wird. Das Spielprinzip besteht darin, 15 rote und sechs andersfarbige Bälle mit dem weißen Spielball nach bestimmten Regeln zu versenken. Zum zweiten Mal finden die German Masters als einziges Turnier dieser Art auf deutschem Boden im Tempodrom statt. Knapp 14 000 Zuschauer konnten die Veranstalter im vergangenen Jahr verzeichnen. Nun trifft sich die Weltelite des Snooker, darunter der Engländer Mark Selby (Foto) wieder in Berlin und spielt um wichtige Weltranglistenpunkte und ein Gesamtpreisgeld von 300 000 Euro. Insgesamt werden 38 Spieler am Start sein. Bei mehr als zwölf Sessions von Mittwoch bis Sonntag kann man die Billardspieler an bis zu fünf Tischen gleichzeitig aus nächster Nähe spielen sehen.

Tempodrom Möckernstr. 10, Kreuzberg, Tel. 01805 57 00 70, 10 Uhr, Karten ab 15,55 Euro