Die Höhepunkte des Wochenendes

Premiere: "Tancredi" in der Deutschen Oper

22.01.: Die italienischen Opernabende mit dem Dirigenten Alberto Zedda (Foto) sind eine beliebte Einrichtung. Diesmal leitet der Altmeister am Pult die Premiere der Oper "Tancredi", die vom erst 21-jährigen Gioacchino Rossini komponiert worden war. Die Titelpartie singt die israelische Mezzosopranistin Hadar Halévy.

Deutsche Oper Berlin Bismarckstraße 35, Charlottenburg, 18 Uhr, Tel. 343 83 43, Karten 18-122 Euro