Arnos Woche

Der verlorene Koffer

Wie so viele Menschen habe auch ich einen zu vollen Kleiderschrank. Viele Sachen ziehe ich kaum noch oder gar nicht mehr an, einige Lieblingstücke dagegen ständig. Wie wenige Lieblingskleidungstücke ich im Verhältnis zum gesamten Inhalt meines Kleiderschrankes habe, merke ich immer, wenn ich meinen Koffer packe und auf Reisen gehe.

In den Koffer kommen nur die Sachen, die ich am liebsten anziehe und mag.

Meine letzte Reise führte mich nach Marrakesch in Marokko. Ich kam dort auch an. Mein Gepäck leider nicht. Das landete im nigerianischen Lagos. Der Flughafenmitarbeiter tröstete mich, dass am nächsten Tag schon ein Flug von Lagos nach Casablanca gehe. Er ging davon aus, dass mein Gepäck spätestens in 48 Stunden wieder bei mir sein würde. Weit gefehlt. Nach einer Woche, unzähligen Anrufen und noch mehr Mails nach Lagos, die alle nicht beantwortet wurden, gab ich die Hoffnung, meinen Koffer und dessen Inhalt je wieder zu sehen, auf. Erst als ich einen Freund am Flughafen Berlin um Hilfe gebeten habe, der wiederum den deutschen Chef der Fluggesellschaft kannte, kam der Koffer nach acht Tagen an. Der absolute Höhepunkt aber war, dass ich mir in den acht Tagen ohne Koffer komplett neue Kleidung kaufen musste.

Auf der Rückreise wog mein Koffer satte 34 Kilo und die Dame beim Check-In wollte 300 Euro Übergepäck berechnen. Sauer machte ich meinen Koffer auf und schenkte alle neu gekauften Klamotten und Schuhe dem netten Gepäckträger, der geduldig neben mir wartete. Ich wollte einfach nicht noch einmal Geld dafür zahlen, dass diese Airline meinen Koffer verloren hatte. Eine Entschädigung ist übrigens nicht möglich, da ich die Sachen auf einem Markt gekauft habe, auf dem es keine Quittungen gab.

Pro Jahr gehen den Fluggesellschaften weltweit 30 Millionen Gepäckstücke verloren. Eine Million davon taucht nie wieder auf. Ich habe jedenfalls beschlossen, in Zukunft nicht mehr meine neusten Lieblingssachen einzupacken. Die lasse ich lieber sicher zu Hause.

Arno Müller ist Programmdirektor von 104.6 RTL und Moderator von "Arno und die Morgencrew" (Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr)