Das Beste am Mittwoch

Theater: Taboris "Mein Kampf" im Berliner Ensemble

19:30: In seiner Farce "Mein Kampf" lässt der Dramatiker George Tabori (1914 bis 2007) den fliegenden Buchhändler Schlomo Herzl auf einen jungen Mann aus Braunau am Inn namens Adolf Hitler treffen. In einem Wiener Männerasyl teilen sich die beiden in kalten Winternächten einen Mantel. "Mein Kampf" ist wohl das beste Stück von Tabori. Heute wird es auf der Probebühne des Berliner Ensembles gezeigt. Witzig, tiefsinnig, poetisch und melancholisch zugleich.

Berliner Ensemble Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte, Tel. 284 08 155, berliner-ensemble.de, Karten 26 Euro