Das Beste an Heiligabend

Operette: "Die Fledermaus" an der Behrenstraße in Mitte

19:00: Nach all den Besinnlichkeiten muss jetzt ganz rasch etwas Beschwingtes her! Täuschung, Verstellung, delikateste Verwicklungen, so soll es sein. Alles ist Komödie, alles Lug und Trug, und der Champagner tut ein Übriges. "Die Fledermaus" von Johann Strauss ist gerade gut genug, sich über weihnachtliche Getragenheit hinwegzuwalzern. Die Inszenierung des scheidenden Hausherrn Andreas Homoki wurde für ihren Schmiss gelobt, und so wird schon bei der Ouvertüre jede Tannenbaumseligkeit wie weggeblasen sein. Versprochen.

Komische Oper Behrenstraße 55-57, Mitte, Tel. 47 99 74 00, Karten 12-79 Euro