Das Beste am Dienstag

Bühne: Wilsons "Woyzeck" am Deutschen Theater

20:00: Georg Büchners "Woyzeck" ist ein armer Kerl. Eine Mitleidsfigur. Eine etwas beschwingtere, weil musicalhafte Version dieser berührenden Geschichte hat Robert Wilson in Zusammenarbeit mit dem Musiker Tom Waits und Kathleen Brennan erarbeitet. Diese Fassung hat Jorinde Dröse in den Kammerspielen des Deutschen Theaters mit einem tollen Ensemble auf die Bühne gebracht. Das Stück bleibt traurig, macht mitunter aber auch viel Spaß.

Deutsches Theater Kammerspiele, Schumannstraße 13 a, Mitte, Tel. 28441 225, deutschestheater.de, mit Glück Restkarten an der Tür