Wohin in Brandenburg

Geisterjagd mit Taschenlampe

Bürgerhaus öffnet seine Türen

Seit Ende der Sanierung zeigt sich das Bürgerhaus wieder mit repräsentativer Fassade. Das zweigeschossige Fachwerkgebäude stammt von 1802, wahrscheinlich wurde es Ende des 19. Jahrhunderts aufwendig ausgebaut. Im Inneren gilt es reiche Wand- und Deckenbilder, Schnitzereien und ein spektakuläres Bleiglasfenster zu entdecken. Nach einem musikalischen Auftakt lässt der Bauherr Schaulustige ein.

Bürgerhaus Hauptstraße 16, 15936 Dahme/Mark, 16.12., 15 Uhr, Tel. 035451/98 133, Eintritt frei

Wissenswertes über Whisky

Woher der "Four Roses" seinen Namen hat, ist nur eine von vielen Fragen, die Torsten Bechmann beim Whisky-Tasting beantwortet. Der Bar- und Cocktailmeister referiert in gemütlicher Atmosphäre über Whisky. Nach dem Tasting wird ein Buffet mit internationalen Spezialitäten eröffnet.

Theater am See Seestraße 22, 15526 Bad Saarow, 16.12., 19 Uhr, Tel. 033631/868 323, 44,90 Euro

Spuk im Schloss

Ist es möglich, dass nach Einbruch der Dunkelheit Geister ihr Unwesen im Schloss treiben? Das sollen Kinder unter der furchtlosen Anleitung von Schloss-Expertin Heidrun Vier herausbekommen. Damit den kleinen Abenteurern nicht bange wird, begeben sie sich mit Taschenlampen auf Entdeckungstour durch die kurfürstlichen Gemächer.

Schlossmuseum Schlossplatz 1, 16515 Oranienburg, 17.12., 17 Uhr, Tel. 0331/969 42 00, 5 Euro

Ausflug zum Zauberer von Oz

In der Smaragdstadt sucht die kleine Dorothy Hilfe, um den Weg nach Hause zu finden. Inspiriert von "Der Zauberer von Oz" begibt sich die Tafelgesellschaft der Dinnershow auf eine spannende Suche nach Herz, Verstand und Courage. In "Smaragdzauber" wird neben Empfangsgetränk und einem Menü auch ein stimmungsvolles Programm mit Musik, Tanz, Artistik und Feuershow geboten.

Prinz Eisenherz Großbeerenstraße, 14482 Potsdam, Tel. 0331/721 27 17, 44 Euro

Wanderung zum Geistberg

Zu einem sechs Kilometer langen Rundspaziergang zum Bärenkasten am Geistberg laden die Naturfreunde ein. Von der Oderberger Altstadt geht es entlang der alten Oder zum Bardin und weiter an den Werfthäusern vorbei zum Geistberg, wo Bernd Müller bei einer kleinen Rast überlieferte Sagen und Geschichten aus Oderberg erzählt.

Treffpunkt Sparkasse Angermünder Straße 2, 16248 Oderberg, 18.12., 13.30 Uhr, Tel. 0160/750 05 40, 2,20 Euro

Der Schlossdrache auf Tour

Johann Ludwig von Fauch heißt der kleine Schlossdrache, der eigentlich im Neuen Palais im Park Sanssouci zu Hause ist. Am Sonntag ist er allerdings in Ausflugslaune und besucht das Marmorpalais im Neuen Garten. Kleine Begleiter, die Lust haben, gemeinsam mit Herrn von Fauch auf Exkursion zu gehen, sind sehr willkommen.

Marmorpalais Im Neuen Garten, 14467 Potsdam, 18.12., 13.30 Uhr, Tel. 0331/969 42 00, 8, ermäßigt 6 Euro