Pankow

Stadtgeschichte

Rund 300 Jahre Stadtgeschichte deckt der Spaziergang "Vom einstigen Jüdischen Waisenhaus zum Schloss Schönhausen" ab.

Im Waisenhaus ist heute eine Schule, daneben ist die frühere Zigarettenfabrik Garbáty. Über den Majakowskiring, dem Diplomaten-Viertel der DDR, gelangt man zum Schloss Schönhausen, das Kurfürst Friedrich III. 1691 erwarb.

Treffpunkt U- und S-Bhf. Pankow, Ausgang Garbátyplatz, Tel. 442 32 31. Am 18. Dez., 14 Uhr