Wohin in Brandenburg

Magier unterm Tannenbaum

| Lesedauer: 3 Minuten

Der Wald der Zukunft

Einen Ausblick darüber, wie der Wald in Berlin und Brandenburg in einigen Jahrzehnten durch die klimatischen Veränderungen aussehen wird, gibt der Experte Jörg Müller in einem Vortrag in der Biosphäre Potsdam. Müller ist Fachbereichsleiter Planung und Betriebswirtschaft des Landesbetriebs Forst Brandenburg und kümmert sich unter anderem um Neupflanzungen im Wald.

Biosphäre Georg-Hermann-Allee 99, 14 469 Potsdam, 9.12., 17 Uhr, Tel. 0331/ 55 07 40, Eintritt Vortrag frei

Unterwegs in der Burg

Bei einem Spaziergang mit dem Nachtwächter durch die Burg und die vorweihnachtlich geschmückten Straßen und Gassen der Storkower Altstadt wird die Geschichte der im Jahr 1209 erstmals erwähnten Stadt im Landkreis Oder-Spree lebendig. Die Teilnehmer erfahren dabei so manche hintergründige Anekdote aus dem Mittelalter.

Burgscheune Storkow (Treffpunkt) Schloßstr. 7, 15859 Storkow, 9.12., 20 Uhr, Tel. 033 678 73 108, Ticket 5 Euro

Star-Trompeterin in Potsdam

Die international renommierte norwegische Solo-Trompeterin Tine Thing Helseth gibt zusammen mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt/ Oder im Nicolaisaal das Konzert für Trompete in Es-Dur von Johann Nepomuk Hummel (1778-1837). Das Stück ist als bedeutendes Standardwerk in die Musikgeschichte eingegangen. Den Abend moderiert Stephan Holzapfel vom Kulturradio des Rundfunks Berlin Brandenburg.

Nicolaisaal Wilhelm-Staab-Str. 10-11, 14467 Potsdam, 10.12., 16 Uhr, Tel. 0331 28 88 828, Karten 12/9 Euro

Rilke neu vertont

Die 1988 durch ihren Hit "Blueprint" mit der Band Rainbirds bekannt gewordene Musikerin Katharina Franck hat sich mit dem Club der toten Dichter und Songwriter Reinhardt Repke zusammengetan und Gedichte von Rainer Maria Rilke neu vertont. Heraus kam das Album "Eines Wunders Melodie", dessen Stücke jetzt im MKC Templin zu hören sind.

MKC Templin Prenzlauer Allee 6, 17268 Templin, 10.12., 20 Uhr, Tel. 039 87 53 130, 18/15 Euro

Wanderung durchs Brunnental

Ein Ausflug, der den Teilnehmern einiges abverlangt. Ein Bus bringt sie vom Treffpunkt in den Wald von Wollenberg. Bei der etwa 13 Kilometer langen Wanderung durch das Brunnental geht es vorbei an romantischen Mooren und verschiedenen Hütten für Wanderer. Dort besteht immer wieder mal Gelegenheit, zu verschnaufen, Rast zu machen, sich zu stärken. Die Tour dauert etwa sechs Stunden.

Schlossparkambulanz (Treffpunkt) Berliner Straße 1, 16259 Bad Freienwalde, 11.12., 11 Uhr, Tel. 033 44 33 32 00, Teilnahme 2,80 Euro p. Person

Tragikomisches in Werder

In der von Regisseur Horst Wüst in Szene gesetzten Tragikomödie "Schöne Bescherung" geht es um den ehemals weltberühmten Zauberer Joyce, der wie jedes Jahr das Weihnachtsfest allein mit seinem Diener Ludwig verbringt. Roman Gegenbauer und Michael Klemm spielen die Charakterstudie.

Theater Comédie Soleil Eisenbahnstraße 210, 14542 Werder, 11.12., 17 Uhr, Tel. 033 27 54 72 35, Karten 14, erm. 9 Euro