Das Beste am Sonnabend

Theater: Anna Karenina am Festungsgraben in Mitte

19:30: Leo Tolstois zwischen 1873 und 1877 entstandener Roman "Anna Karenina" über den Hunger nach der absoluten Liebe und dessen Folgen zeichnet in seinem Kern ein zeitgenössisches Konfliktfeld. Armin Petras hat den Stoff für die Bühne bearbeitet. Er führt seine sieben Hauptfiguren in ein Wechselspiel der Gefühle auf ihrer unermüdlichen Suche nach dem eigenen Glück. Fritzi Haberland überzeugt als Anna Karenina, mit dabei ist auch "Tatort"-Kommissar Bernd Michael Lade.

Maxim-Gorki-Theater Am Festungsgraben 2, Mitte, Tel. 0180-500 29 37, Karten 13,50-42,10 Euro