Wohin in Brandenburg

Gedränge am Frosch-Büffet

Fackeln im Schlosshof

Fern der großen Einkaufshektik oder des grell beleuchteten Kommerzes zeigt sich der Hof von Schloss Liebenberg zur Nachtwächterstunde in besonders romantischem Licht. Mit Fackeln, Feuerkörben, Öllampen und Kerzen wird vor historischen Mauern die Geschichte des historisch verbrieften Liebenberger Nachtwächters erzählt und an das Beschauliche der Weihnachtszeit erinnert.

Schloss und Gut Liebenberg Parkweg 1, 16775 Löwenberger Land OT Liebenberg, 2.12, 18 Uhr, Tel. 033094/700 500, 1,50 Euro

Nach dem Atomkriegs

Anno 2029: Vier Jungen und ein Mädchen haben einen bereits seit sieben Jahren tobenden Atomkrieg (dessen Ende nicht abzusehen ist) überlebt. Sie müssen in einer Welt ohne Liebe und ohne Hoffnung auf eine glückliche Zukunft zurechtkommen. "Atemlos" nennt sich die fesselnde Produktion des Theaterjugendclubs, die heute Premiere feiert. Regie führt Remo Philipp.

Hans Otto Theater Reithalle, Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam, 2.12., 19.30 Uhr, Tel. 0331/981 18, 4 Euro

Ausflug ins Rokoko

Als Auftakt zu den Feiern anlässlich des 300. Geburtstags von Friedrich II. im kommenden Jahr zeigt das KinderTanzTheater sein Rokoko-Stück "La fête galante". Zu Kompositionen des Königs und seiner Zeitgenossen entfalten die jungen Tänzerinnen auf einer galanten Reise durch die vier Jahreszeiten den Zauber, die Leichtigkeit und Grazie der Gemälde Antoine Watteaus.

Kavalierhäuser Schlossplatz 1, 15711 Königs Wusterhausen, 3./4.12., jeweils 16 Uhr, Tel. 03375/293 667, 15 Euro

Kunstschätze des Mittelalters

Im 15. Jahrhundert war die Mark Brandenburg eine bedeutende Kunstlandschaft Europas. Erstmals präsentiert jetzt eine Ausstellung hochkarätige, aber meist unbekannte märkische Meisterwerke. Gezeigt werden zahlreiche Schätze aus Kirchen und Museen, die teilweise eigens für die Ausstellung restauriert worden sind.

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam, 3.12., 15 Uhr, Tel. 0331/620 85 50, 5 Euro

Kindernachmittag

Josch der Frosch ist in Feierlaune und lädt alle Kinder ab drei Jahren zur Nikolausparty. Die Gäste verwandeln sich beim Kinderschminken und Maskenbasteln selbst in kleine Frösche. Wer nach wilden Tänzen mit Josch und seiner Prinzessin Hunger verspürt, kann sich am Frosch-Buffet den Bauch vollschlagen. Mit Taschenlampen ausgerüstet geht es anschließend auf Erkundungstour durch den dunklen Dschungel.

Biosphäre Potsdam Georg-Herrmann-Allee 99, 14469 Potsdam, 4.12., 16 Uhr, Tel. 0331/550 740, 18,50 Euro

Cocktail-Seminar

Pina Colada, Caipirinha oder Mojito lassen an Strand und Entspannung denken. Weil der Sommer fern ist, gibt es jetzt Urlaubsfeeling aus dem Glas. Preisgegeben werden die Geheimnisse rund um die geschüttelten und gerührten Mixgetränke sowie Dekorationen auf Früchten. Zum Schluss wird geklärt, was ein Cocktail mit einem Hahnenschwanz gemeinsam hat.

Botanischer Garten Potsdam, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam, 4.12., 15 Uhr, Tel. 0331/977 19 52, 6 Euro