Das Beste am Donnerstag

Bühne: Walter Sittler spielt Erich Kästner in Mitte

20:00: Der Schauspieler Walter Sittler widmet sich im Admiralspalast mit einem Musikerensemble dem Leben des Schriftstellers Erich Kästner - in Gedichten, Briefen und Kurzgeschichten. Walter Sittler selbst schlüpft dabei in die Rolle Kästners. "Vom Kleinmaleins des Seins" spielt im Jahr 1919, als der Erste Weltkrieg verloren ist und Erich Kästner in Leipzig wohnt. Das Programm ist die Fortsetzung des ersten Teils "Als ich ein kleiner Junge war". Mit viel Herz, Kopf und Humor.

Admiralspalast Studio, Friedrichstraße 101, Mitte, Tel. 47 99 74 99, Karten ab 22,90 Euro