Clubcheck

Drei Jahre Spy Club im Cookies

Bruno Pronsato heißt im richtigen Leben Steven Ford und kommt aus den USA. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich hauptberuflich mit der Produktion von Minimal Techno in Berlin.

Im styligen Week-End Club an der Alexanderstraße 7 in Mitte feiert er am Freitag die Release-Party für seine neueste Produktion. Mit dabei sind die DJs Daze Maxim und Alex Petit. Kostenpunkt: zehn Euro. Los geht es um 0 Uhr.

Das in der Friedrichstrasse 158-164 im alten Kinosaal der russischen Botschaft untergebrachte Cookies ist ein Leuchtturm in der Berliner Clublandschaft. Mit einem großen Special feiert der Club in Mitte am Sonnabend den dritten Geburtstag seiner Partyreihe Spy Club. Beginn ist um 23 Uhr. Phonique, Ladies & Gentlemen, Zoe und Wicked Bunny packen Housetracks auf die Plattenspieler. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Der Fritzclub an der Straße der Pariser Kommune 8 in Friedrichshain bietet am Sonnabend ein Rundum-Sorglospaket für alle, die pro Abend mehr als einen Musikstil vertragen. Ob Rock, Soul oder Electro - auf drei Floors geht mit Djane Betty Ford und den DJs Zen und Luis Del Patio die Post ab. Eintritt: vier Euro vor und sieben Euro nach 0 Uhr. Geburtstagskinder kommen kostenlos herein - inklusive fünf Freunden.

( blo )