Wohin in Brandenburg

Besuch beim Koch von Sanssouci

Samba und Bossa aus São Paulo

Wer wissen will, wie das moderne Brasilien tickt, sollte sich in São Paulo umschauen. In dieser kreativen Mega-Metropole entstanden etwa die Triphop-Samba-Sounds von Céu sowie die Experimente des Kollektivs Sonantes. Auch Luísa Maita ist eine geborene Paulista mit europäisch-jüdisch-syrischen Wurzeln. Gleich ihr Erstling "Lero-Lero" ließ aufhorchen. Samba, Bossa und Inspirationen von Altmeister João Gilberto mischt sie mit Pop- und Funk-Anleihen sowie einem Schuss Electronica.

Nikolaisaal Wilhelm-Staab-Straße 10/11, 14467 Potsdam, 14.10., 20.30 Uhr, Tel. 0331/28 88 80, 15 Euro

Regenwälder in Gefahr

Tom Deutschle ist Experte für tropische Regenwälder. Der Doktor der Biologie lernte sie auf zahlreichen Reisen kennen. In seinem Vortrag beschreibt er ausführlich die Vielfalt an Tieren und Pflanzen dort. Aufschlussreich sind seine Beschreibung der Zerstörung dieser Lebensräume und die Modelle, wie man den Niedergang aufhalten kann.

Biosphäre Georg-Hermann-Allee 99, 14469 Potsdam, 14.10., 17 Uhr, Tel. 0331/550 740, Eintritt zur Biosphäre 9,50 Euro

Über Goethe und Hafiz

Ist - wie Friedrich Nietzsche bemerkt hat - Johann Wolfgang von Goethe in der deutschen Geschichte nur ein "Zwischenfall ohne Folgen" gewesen? Gilt dies auch für den persischen Dichter Hafiz, der bei uns durch Goethes West-östlichen Divan bekannt geworden ist? Darüber diskutieren Ali Reza Sheikh Attar, Rüdiger Safranski und Manfred Osten.

Schloss Neuhardenberg Schinkelplatz, 15320 Neuhardenberg, 15.10., 17 Uhr, Tel. 033476/60 07 50, 12 Euro

Wanderung durch Hohensaaten

Eine Wanderung auf dem Dorflehrpfad Hohensaaten bietet Dieter Wolske vom Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde. 15 Besichtigungspunkte werden auf dem etwa 6,5 Kilometer langen Rundweg angesteuert, darunter die neugotische Kirche von Friedrich August Stüler, der Ortsteil Kalkofen und die Schleusenanlage mit Wehr. Kaffeetrinken ist ebenfalls eingeplant.

Dorflehrpfad Hohensaaten Treffpunkt Bahnhofsvorplatz, 16259 Bad Freienwalde, 15.10., 12.30 Uhr, Tel. 03344/22 22, 2 Euro

Preußisches Küchengeschwätz

Der königliche Hofkoch in Sanssouci, Ferdinand Andrea Tamanti, führt durch sein Reich. Rund um Schlossküche, Vorratskammern und Obstquartiere verrät der Küchenchef, was er zu Lebzeiten auf die königlichen Tafeln brachte. In einer szenischen Führung erfahren die Teilnehmer, welche Früchte geerntet, welche Gerichte gereicht und welche Weine kredenzt wurden.

Schlossküche Sanssouci Maulbeerallee, 14469 Potsdam, 16.10., 11 Uhr, Tel. 0331/969 42 00, 12 Euro

Eicheln sammeln für Hirsche

Hirsche lieben Eicheln und Kastanien. Deshalb ruft der Wildpark Schorfheide dazu auf, für seine Tiere Futter zu sammeln. Der Sammelsieger erhält einen Preis. Bei der Försterstunde erzählt Thomas Einbock Wissenswertes über Flora und Fauna. Für Unterhaltung sorgen Jagdhornmusik, Kunsthandwerkermarkt und mittelalterliche Musik.

Wildpark Schorfheide Prenzlauer Straße 16, 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck, 16.10., 9-17 Uhr, Tel. 033393/65 855, 5,50/ 4 Euro