Das Beste am Dienstag

Ausstellung: Einblicke in die französische Kunstszene

12:00: Antoine de Galbert sammelt seit 1987 zeitgenössische Kunst - mit einer bewussten Entscheidung gegen den Mainstream. Volkskunst, "art brut" und religiöse Objekte ergänzen seine Sammlung zeitgenössischer Werke. Das Interesse an Motiven der Vergänglichkeit und Sexualität verbindet ihn mit Thomas Olbricht, in dessen "me Collectors Room" dem Berliner Publikum Werke von in Frankreich lebenden und arbeitenden Künstlern gezeigt werden. Ein spannender Einblick in die französische Kunstszene.

me Collectors Room Auguststraße 68, Mitte, Tel. 86 00 85 10, Di.-So., 12 bis 18 Uhr, Eintritt 6 Euro