Das Beste am Sonnabend

Ausstellung: 1000 Jahre Polen in Kreuzberg

10:00: In 19 Sälen und 22 Kapiteln erzählen etwa 800 Exponate erstmals die 1000-jährige Geschichte der wechselseitigen Beziehungen zwischen Polen und Deutschland. Auch die Zeit zwischen 1939 und 1945 wird thematisiert. Unter den hochrangigen Exponaten befinden sich ein von Lukas Cranach d. Ä. gemaltes Porträt von 1528, Gemälde aus dem 17. Jahrhundert aus Danzig, das Monumentalwerk "Preußische Huldigung" von 1882 von Jan Matejko sowie kostbare Handschriften. Überwältige Schau.

Martin-Gropius-Bau Niederkirchnerstr. 7, Kreuzberg, bis 20 Uhr, Tel. 254 86 02, Eintritt 12/7 Euro